Suche:
smaller bigger

Verfügbare Plätze »

Privatkunden Firmenausflug
Gruppenausflug
Training
Teambildung
Schulen

         Finde uns auf Facebook
Startseite  >  Extras  >  Sicherheit

 

„Die beiden TrainerInnen (Alexandra und Philipp) haben ihren Job wirklich super gemacht: Genau richtig, mit viel Geduld wie Gefühl - und haben dabei viel Sicherheit ausgestrahlt! Damit sind für die Meisten positive Erfahrung sowie viel Neues möglich geworden! Den Gästen hat's auf jeden Fall sehr gefallen.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit"
Klemens Fraunbaum - l i m i t . e d i t i o n

 

SICHERHEIT - gelebt und umgesetzt:


Der Hochseilgarten:
Der Hochseilgarten Attersee wurde durch ein befugtes Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung gebaut sowie abgenommen und wurde nach den Standards des ACCT (Association of Challenge Course Technology) sowie nach „Österreichischen Industriestandard für den Bau und Betrieb von Hochseilgärten (Ropes Courses)“ sowie den Vorgaben von ERCA (European Rope Course Association) errichtet.

+ Intensiv geschulte und erfahrene TrainerInnen
+ Jährliche Abnahme der Anlage durch ein externes, befugtes Institut lt. EN 15567-1.
+ Tägliche Sichtkontrollen
+ Täglich(!) werden Seile udgl. abgebaut um deren Zuverlässigkeit garantieren zu können.
+ Monatscheck mit Prüfprotokollen
+ PSA-Überprüfungen
+ Umsetzung der Richtlinien Pkt 6.3 nach BMUK (Voraussetzung für Schulen)
+ Sicherheit geht vor Preis: D. h. es werden z. B. sichere Kombigurte und keine einfachen Sitzgurte verwendet.
Weiterführende Informationen können Sie hier abrufen.

Die SicherheitstrainerInnen:
+ sind alle nach ERCA-Standards ausgebildet (ein mehrtägiger Ausbildungslehrgang in den Bereichen Sicherheitstechnik und Methodik)Ausrüstung Sicherheitscheck / Kontrolle
+ haben laufend Fortbildungen, Rescue-Übungen
+ führen Sie erst nach einer ausführlichen Einweisung durch den Hochseilgarten
+ begleiten Sie während des ganzen Programms


Vor Übungsantritt werden Sie nochmals gecheckt. Dadurch können wir jede Unsicherheit von vornherein ausschließen. Karabiner, Gurte, Helm ... alles sitzt perfekt. Erst dann geht's los!
Mit diesem Konzept ist es uns auch möglich, Kinder mit einer Mindestkonfektionsgröße von 1,34m (ca. 7 Jahre) haben, am 2,5 stündigen-Programm (SMALL Variante 2) mitmachen zu lassen.

Die SicherheitstrainerInnen begleiten die Teilnehmer auch nach der Sicherheitseinweisung. Sie werden also nicht in die "Selbstständigkeit" entlassen.


Begrenzte Teilnehmerzahl
Melden sich im Hochseilgarten mehr als 12 Teilnehmer an, so wird automatisch die Traineranzahl erhöht. Deshalb ist auch eine Voranmeldung notwendig.
Durch diesen hohen Dienstleistungsgrad ist es uns nicht möglich, Dumpingpreisen anzubieten. Es macht eben einen Unterschied, ob Trainer nur anwesend sind oder die Teilnehmer auch begleiten. Neben dem Sicherheitsaspekt können wir so auch eine große Abwechslung an Elementen und eine Vielfalt an verschiedenen Themenschwerpunkten für Sie garantieren.

 

Die Trainer achten darauf, dass die Teilnehmer gefordert, aber nicht überfordert sind. Der persönliche Bezug zum Trainer gibt letztendlich auch die Sicherheit, sich an eigenen Grenzen heranzutasten.

 

100% geführt, 100% gesichert

 

 

 

  HSG Login
  

Trainer Login

>